Der Soester Anzeiger schrieb am 21. März 2011: